Treppensanierung und Barrierefreiheit

Die Treppe muss saniert werden

Die Außentreppe, der einzige Zugang zur Versöhnungskirche, wurde 1968 beim Umbau errichtet. Nach 50 Jahren ist das Fundament nicht mehr in einwandfreiem Zustand. Dadurch sind die Stufen verrutscht und es kam bereits zu Stürzen.

Treppe Neunburg
Bildrechte: Pfr. Gerhard Beck
Die Treppe im Januar 2020

Daher muss die Treppe dringend saniert werden.

Barrierefreiheit herstellen

Mit der Treppensanierung bietet sich die Chance einen seit vielen Jahren gehegten Wunsch zu erfüllen: Einen barrierefreien Zugang zur Kirche.

Bisher kommt man nur über die Treppe zur Kirche - dies ist aber für Kinderwägen schwer und für Menschen mit Rollatoren oder Rollstühlen fast unmöglich. Dies wollen wir ändern!

Die Zuschussregeln der evangelischen Landeskirche bieten uns dazu eine historische Möglichkeit: Wenn wir die Herstellung der Barrierefreiheit mit der Treppensanierung zusammenplanen und einreichen, können wir für beide Maßnahmen bis zu 1/3 Zuschüsse erhalten - sonst würde die Herstellung der Barrierefreiheit nicht bezuschuss werden.

Wir nutzen also die Chance und sind nach einem Jahr Planung und Absprachen mit der Landeskirche zu dem Ergebnis gekommen, dass ein Gehweg gebaut werden soll. Dieser soll ungefähr so aussehen:

Versöhnungskirche Vorentwurf Treppe 3D
Bildrechte: Architekturbüro von Wenz
Vorentwurf Treppe und Gehweg

Wir planen auch die Toiletten barrierefrei umzubauen

Finanzierung

Ingesamt rechnen wir mit um die 150.000€ Kosten. Ganz genau lässt es sich noch nicht festlegen, da die Innenumbauten noch geplant werden und wir zeitgleich nach Einsparmöglichkeiten suchen.

Um Stürze zu verhindern wollen wir jedoch die Treppe möglichst bald sanieren - die Rampe wird dann folgen. Um dies von der Landeskirche genehmigt zu kriegen, haben wir einen Finanzierungsplan vorgelegt, dieser schaut wie folgt aus:

Finanzierungsplan Stand 11/2019
Bildrechte: Kirchengemeinde Neunburg vorm Wald

Allerdings mussten wir auch feststellen: Wir werden weniger Stiftungsgelder als geplant einwerben können. Wir rechnen daher mit über 70.000€, die wir selbst zahlen müssen.

Helfen Sie mit!

Für eine kleine Kirchengemeinde wie die unsere sind 70.000€ viel Geld. Dies schaffen wir nicht ohne Ihre Hilfe. So können Sie uns helfen:

  • Haben Sie etwas Zeit und kennen viele Leute? Helfen Sie uns bei unseren Aktionen oder starten Sie selbst eine. Mehr in Kürze hier.!
  • Kaufen Sie online ein? Dann spenden Sie doch bei Ihrem Einkauf, indem Sie über https://www.bildungsspender.de/neunburg-evangelisch Ihren Einkauf beginnen
  • Sie wollen direkt spenden? Vielen Dank! Sie können dafür unser Online-Spenden-Formular verwenden. Wir freuen uns auch über Ihre Überweisungen, bitte sprechen Sie uns dafür an.
  • Zur Zeit bereiten wir die Aktion "Schritt für Schritt Gottes Schöpfung bewahren" vor: Wir wollen die Treppensanierung mit dem Umweltschutz verbinden. Bald erfahren Sie hier mehr.
Logo Schritt für Schritt
Bildrechte: Michaela Schüle/Kirchengemeinde Neunburg