Bad Kötzting

 Zwischen Arber und Zandt: 

Herbst
Bildrechte: Pfr. St. Nagel

Evangelisch in Bad Kötzting, das sind knapp 1100 Gemeindeglieder auf einem Gemeindegebiet mit 50 Kilometern Durchmesser. Mit ca. 5% Evangelischen Christen sind wir massive Diaspora. So vielfältig und abwechslungsreich wie die Landschaft ist auch unsere Gemeinde. Wer hier evangelisch ist, ist es aus gutem Grund.

 Zwischen Abendmahl und Zu-sich-kommen:

Evangelisch in Bad Kötzting, das sind Angebote und Erlebnisse jenseits von "das war schon immer so". Neben den Gottesdiensten in unseren beiden Kirchen und in den Heimen bieten wir verschiedene regelmäßige und punktuelle Veranstaltungen an: für hier wohnende Gemeindeglieder, für die Bewohner und Besucher der Heime und der Reha-Einrichtungen, sowie für Urlauber und Kurgäste.

 Zwischen Auszeit und Zuhause:

Evangelisch in Bad Kötzting, das sind Menschen ganz verschiedener Alters- und Lebenslagen, die im Glauben verbunden sind. Die Offenheit und das Miteinander von Gemeinde auf Dauer und Gemeinde auf Zeit prägen unsere Gemeinde. 

 


 

Gottesdienst ohne Maske
Bildrechte: Pfr. St. Nagel

Unsere Gottesdienste im Sommer

bei schönem Wetter finden die Gottesdienste in Bad Kötzting im Freien zwischen Kirche und Gemeindehaus statt.
Bei Gottesdiensten im Freien besteht keine Maskenpflicht.

Sonntag 25. Juli
10.30 Uhr Silberberg

Sonntag 1. August
9.30 Uhr Bad Kötzting
(mit Abendmahl)

Sonntag 8. August
9.30 Uhr Bad Kötzting

Sonntag 15. August
9.30 Uhr Bad Kötzting

Sonntag 22. August
9.30 Uhr Bad Kötzting

Sonntag 29. August
9.30 Uhr Bad Kötzting

Sonntag 5. September
9.30 Uhr Bad Kötzting
(mit Abendmahl)

Sonntag 12. September
9.30 Uhr Bad Kötzting

Sonntag 19 September
10.30 Uhr Gottesdienst im Grünen
im Garten des Landhotel Miethaner, Höllenstein


 

Lam Markuskirche
Bildrechte: Pfr. St. Nagel

Wochenschlussandachten in Lam

Am Ende der Woche zur Ruhe kommen, alles nochmal Revue passieren lassen und vor Gott legen, mit Segen gestärkt in die kommende Zeit gehen.

Jeden Freitag im August um 18.00 Uhr in der Markuskirche Lam (Riederbergstraße 11), bei schönem Wetter im Garten der Kirche.

06. August 18.00 Uhr
13. August 18.00 Uhr
20. August 18.00 Uhr
27. August 18.00 Uhr

Wiesenkirch
Bildrechte: Pfr. St. Nagel

Aktuelles zu den Gottesdiensten:

Bei schönem Wetter feiern wir unsere Gottesdienste in Bad Kötzting bevorzugt im Freien zwischen Kirche und Gemeindehaus.

Die Regelungen für die Gottesdienste finden Sie unten.

Neben diesen Gottesdiensten bieten wir Ihnen auch immer wieder besondere Angebote: Gottesdienste "auf dem Weg", die unabhängig von einer konkreten Gottesdienstzeit sind, oder digitale Angebote, die unabhängig von einem bestimmten Gottesdienstort sind.
Was wann und wo konkret stattfindet erfahren Sie regelmäßig hier auf unserer Homepage.

Für unsere Gottesdienste gelten folgende Rahmenbedingungen:

- Die Kirche bzw. die Freifläche ist ab 9.00 Uhr geöffnet.
- Der Gottesdienst beginnt um 9.30 Uhr
- Es ist ein Abstand zwischen zwei Personen von 1.5 Metern nach allen Seiten einzuhalten. Dieser Mindestabstand muss nicht eingehalten werden zwischen Angehörigen des eigenen Hausstands, Ehegatten, Lebenspartnern, Partnern einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Verwandten in gerader Linie, Geschwistern sowie Angehörigen eines weiteren Hausstands. Auch zu geimpften und genesenen Personen, die nicht dem eigenen Hausstand angehören, ist der Abstand einzuhalten.
- In der Kirche ergibt sich die zulässige Höchstteilnehmerzahl nach der Anzahl der vorhandenen Plätze, bei denen die oben genannten Abstandsregeln gewahrt werden. 40 Sitzplätze sind in der Kirche ausgewiesen. Geimpfte und genesene Personen sind mitzuzählen.
- Sie werden von einem Ordnungsteam begrüßt und an Ihren Platz gebracht. Bitte halten Sie sich an die Vorgaben des Ordnungsdienstes.
- In der Kirche ist das Tragen einer FFP2-Maske während des gesamten Gottesdienstes vorgeschrieben. Bei Gottesdiensten im Freien entfällt die Maskenpflicht.
- Abstandsregeln bestehen auch für Gottesdienste im Freien.
- Wem aufgrund einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen das Tragen einer FFP2-Maske nicht möglich oder zumutbar ist, kann von der Trageverpflichtung befreit sein (§ 3 Abs. 1 Nr. 3). Diese Befreiung muss durch eine ärztliche Bescheinigung belegt werden, ggf. unterschieden nach MNB und FFP2-Maske. Das Hausrecht erlaubt auch eine strengere Regelung als die staatliche Regelung zur Befreiung, d.h. im Zweifel sollte das Tragen ver- langt werden, mindestens MNB. Vollständig geimpfte und genesene Personen sind von der Maskenpflicht nicht befreit.
- Gesangbücher sind im Eingangsbereich ausgelegt. In der Kirche besteht auch während des Singens Maskenpflicht. Im Freien darf ohne Maske gesungen werden. Die Gesangbücher werden nach dem Gottesdienst für mindestens 72 Stunden weggeschlossen.
- Halten Sie nicht nur beim Betreten und Verlassen der Kirche/der Freifläche, sondern auch vor und nach dem Gottesdienst die Abstandsregeln ein.
- Im Eingangsbereich der Kirche/der Freifläche steht Desinfektionsmittel zur Händedesinfektion bereit.
- Die Teilnahme am Gottesdienst ist allen Personen untersagt, die aktuell positiv auf COVID-19 getestet oder unter Quarantäne gestellt sind, Atemwegsprobleme (respiratorischen Symptome jeder Schwere) haben, an einer Krankheit leiden, unspezifische Allgemeinsymptome oder Fieber haben oder in den letzten vierzehn Tagen Kontakt zu einem bestätigten an COVID-19 Erkrankten gehabt oder sich im selben Raum wie ein bestätigter COVID-19-Fall aufgehalten haben.

Unsere neue Orgel
Orgelregister1
Bildrechte: Pfr. St. Nagel

 

Erfahren Sie mehr über unsere neue Orgel und unsere Reise nach Paris:

 

 

Bilder und Texte über die Schaltfläche "unser Projekt: Orgel" unten auf der Seite (oder Sie klicken einfach auf den Link ;-) )
Seien Sie Live dabei über Instagram

Tageslosung

Josef tröstete seine Brüder und redete freundlich mit ihnen.
1.Mose 50,21
Kein hässliches Wort komme über eure Lippen, sondern wenn ein Wort, dann ein gutes, das der Erbauung dient, wo es nottut, und denen, die es hören, Freude bereitet.
Epheser 4,29

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .

Liturgischer Kalender

Liturgischer Kalender

Nächster Feiertag:

25.07.2021 8. So. n. Trinitatis

Wochenspruch: Eph 5,8b.9
Wochenpsalm: Ps 48,2–3a.9–15
Predigttext: 1. Kor 6,9–14(15–18)19–20


Der nächste hohe kirchliche Feiertag:

03.10.2021 Erntedank

Zum Kalender

Evangelische-Termine Teaser