Chamer Tafel

Tafelladen:  Rindermarkt 8, 93413 Cham (in der Innenstadt)

Berechtigungsscheine für die Tafel gibt es im Büro des Diakonischen Werkes, Ludwigstr. 7, 93413 Cham


Die „Chamer Tafel“ ist ein ökumenisches Projekt der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden der Stadt Cham in Kooperation mit Caritas und Diakonie für die Menschen in unserem Landkreis, die mit jedem Cent rechnen müssen. Unser Motto „Wir Chamer Christen machen das…!“

Verkaufstag: Donnerstag von 13.00 - 17.00 Uhr

 

ERSTELLUNG DES AUSWEISES

 

WER erstellt mir den Ausweis?
Diakonisches Werk
Ludwigstr. 7, 93413 Cham
Tel.   09971 99 47 42
täglich von 9.00 – 11.30 Uhr

WIEVIEL Einkommen darf ich haben?
Kleine Einkommen - z.B. Empfänger von

  • ALG II Leistungen
  • Grundsicherung
  • geringen Einkommen

WAS muss ich zur Erstellung des
Ausweises mitbringen?

  • aktuelle Nachweise zum Einkommen aller Personen im Haushalt
  • Personalausweis

AUSGABE DER LEBENSMITTEL

 

WO bekomme ich die Lebensmittel?
Rindermarkt 8, 93413 Cham


WANN findet die Ausgabe statt?
Donnerstag von 13.00 - 17.00 Uhr


WAS muss ich zur Ausgabe mitbringen?

  • Berechtigungsausweis der Chamer Tafel
  • Tragetasche oder Tragetüte


WIE hoch ist der Anerkennungsbetrag?
€ 1,50 pro Ausweis

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Ruhestörer Sind nicht erwünscht – es könnte zum Verlust des
Berechtigungsscheines führen!