Stationenweg zu Weihnachten

Die evangelische Kirchengemeinde Cham bietet zusätzlich zu den geplanten Gottesdiensten, an Heilig Abend 16.30 Uhr (im Pfarrhof und in der Kirche) und 19.30 Uhr (Kirche), an den Weihnachtsfeiertagen, vom 24.12. bis 26.12.2020 einen Stationenweg an, der unter Wahrung der Abstandsregeln und der gültigen Verordnungen, zwischen 11 und 15 Uhr, selbstständig – nur mit der eigenen Familie – begangen werden kann. Er ist daher besonders geeignet für Familien und lädt an sechs Stationen zum Nachdenken, Besinnen und Mitmachen ein. In der Erlöserkirche könnt ihr euch im Eingangsbereich eine Gottesdienstordnung nehmen, die durch den Stationenweg führt. Die erste Station beginnt gleich dort an der Krippe. Wir haben für euch einen bunten Mix an Hör- und Mitmachstationen zusammengestellt. Ihr dürft den Christbaum mit euren Fürbitten schmücken, in die Rolle eines Engels schlüpfen, euch mit Maria und Josef auf die Herbergssuche begeben. Texte zum selbst Mitlesen und Mitsingen liegen an den jeweiligen Stationen für euch bereit. Am Schluss wartet auf euch ein Stop-Motion-Film der Kleinen Strolche des evangelischen Kindergartens und der Sternenweg, der euch wieder zur Ludwigstraße zurückführt. 

Für einige Stationen benötigt ihr ein Smartphone mit einem QR-Scanner, um die Inhalte an den Stationen abrufen zu können. Ein solcher Scanner muss eventuell bei älteren Handys installiert werden (Gibt es als kostenlose App). Zum Testen ist hier ein Probefeld abgedruckt.

QR-Probefeld

Falls Sie kein Smartphone besitzen oder kein Scanner für Ihr Handy verfügbar ist, werden die Inhalte auch in gedruckter Form zur Verfügung gestellt. Über rege Teilnahme an den Stationen freut sich die Kirchengemeinde, über Ihr Feedback an dekanat.cham@elkb.de ebenfalls.

Änderungen sind leider in Coronazeiten auch kurzfristig jederzeit möglich und werden auf https://www.bayerischer-wald-evangelisch.de/gemeinden/cham bekannt gegeben.